DPSG Heimbuchenthal

Die Webseite der Heimbuchenthaler Pfadfinder

Archiv für Oktober 28th, 2005

Ausflug nach Würzburg ins “Café Blind Date”

Freitag 28. Oktober 2005 von admin

Am Donnerstag, den 27.10.2005, unternahmen die Jungpfadfinder (Niclas, Rene, Leopold, Lisa und Christine) zusammen mit den Pfadfindern (Caren und Daniel) einen Ausflug nach Würzburg in ein Blindencafe. Um 17 Uhr starteten wir mit dem Gemeindebuschen an der neuen Kirche in Heimbuchenthal.

Nach einstündiger Fahrt kamen wir endlich am “Café Blind Date” an, wo Christine schon auf uns wartete. Nach kurzer Wartezeit im Vorraum des Cafes, die wir uns mit Spielen für Blinde wie z. B. Hörmemory vertrieben, war es endlich soweit: Eine Mitarbeiterin brachte uns in den völlig abgedunkelten Raum, in dem man noch nicht einmal seine Hand vor Augen sah, und führte uns zu unserem Tisch. Eine nette Bedienung war sofort zur Stelle und nahm unsere Bestellung auf. Nach etwa einer halben Stunde wurden wir auf eigenen Wunsch wieder hinaus ins Licht geführt.

Ausflug nach Würzburg

Dort probierten wir noch aus, wie es ist, als “Blinder mit Krückstock” durch die Gegend zu laufen. Jeder, der wollte, konnte sich eine Brille aufziehen, so dass er nichts mehr sah, und mit einem Blindenstock das Gebäude unsicher machen.

Vom “Café Blind Date” aus fuhren wir dann zu Christine ins Wohnheim, von wo es nach einer kleinen Besichtigungstour weiter zum McDonalds ging. Nach einer Stärkung traten wir wieder die Heimreise an und waren dann um etwa 21 Uhr wieder zurück in Heimbuchenthal.

Es war ein toller und vor allem lustiger Ausflug, den wir hoffentlich im nächsten Jahr wieder machen werden.

Kategorie: Jungpfadfinder, Pfadfinder | Kommentare deaktiviert